Sabine Elender
HOME Naturfotografie Menschenfotografie Schmuck Mosaik Malerei Garten Kaninchen Wellensittiche Jahreszeiten Mythen Leben Psyche Abschiede Kosmos Tierkreis Zahlen Farben Mandala








Fotografie - Menschen im Augenblick



Mit dem Fotografieren wuchs ich auf und schulte dadurch früh meine Augen. Fotografieren wurde für mich zur Leidenschaft und meine Kamera meine ständige Begleiterin.

Zunächst faszinierte mich die Natur - die Stille in ihr, Wasser, Bäume, Landschaften. Wachsen, Werden, Blühen und Vergehen waren und sind immer wiederkehrende Motive für mich.

Irgendwann wandte ich mich mit der Kamera den Menschen zu. Fokus wurde der Mensch in seinem Alltag, allein mit sich selbst, geborgen oder einsam im Kontakt mit anderen Menschen, verlassen und enttäuscht, in seinem Glück, mit seinen Schmerzen, seiner Wut und Trauer.
Umschlossen von Menschenmassen, und trotzdem allein. Individualität real und gleichzeitig schmerzhafte Illusion. Der Wunsch nach Freiheit: ein Trugschluss. Bindungen überall.

Hier beobachte ich - nicht am Rand, sondern mittendrin und suche besondere Augenblicke: Skurrile, launische, nachdenklich machende, sehr menschliche Alltagssituationen.

Durch die anschließende Nachbearbeitung kann ich die lauten und die stillen Stimmungen herausarbeiten oder mit Farbigkeit und Abstraktion Kontraste setzen.

























































© Copyright und sämtliche Nutzungsrechte: Sabine Elender
Vervielfältigung, auch für private Zwecke, nur mit meiner ausdrücklichen Zustimmung

Webdesign: Sabine Elender


Wenn das Leben keine Vision hat,
nach der man strebt,
nach der man sich verzehrt,
die man verwirklichen möchte,
dann gibt es auch kein Motiv, sich anzustrengen.


Erich Fromm


Seitenanfang