Sabine Elender
HOME Naturfotografie Menschenfotografie Schmuck Mosaik Malerei Garten Kaninchen Wellensittiche Jahreszeiten Mythen Leben Psyche Abschiede Kosmos Tierkreis Zahlen Farben Mandala


< < < zurück zur Übersicht meiner Schmuckseite









  • Über die Pflege von Schmuck und Seide



    Damit Sie lange Freude an dem neuen Schmuckstück haben, hier ein paar Tipps, damit diese ungetrübt bleibt.

    Jedes Schmuckstück benötigt Pflege. Für Gold- und Silberschmuck gibt es spezielle Putztücher. Im Handel erhältlich sind auch Tauchbäder, diese dürfen nur für Gold- oder Silberteile ohne Steine verwendet werden. Schmucksteine leiden unter einem Tauchbad - sie werden stumpf oder verändern ihre Farbe.

    Am besten reinigt man Schmuck mit einem weichen sauberen Tuch. Das gilt auch für Modeschmuck, bei dem unedle Materialien Verwendung finden. Hier würden Chemikalien großen Schaden anrichten.

    Bitte legen Sie Ihren Schmuck vor dem Duschen, Baden oder im Schwimmbad oder Sauna ab. Auch Parfum, Haarspray, Sprays, Wasser und Schweiß bitte nicht mit Schmuck in Kontakt bringen. Sogar Hautcreme kann zu Reaktionen wie Verfärbungen führen. Das gilt auch für ausgedehnte Sonnenbäder.

    Ihr Schmuck soll schön sein und sicher. Wenn Sie mit Ihrer Kette irgendwo hängen bleiben, wird sie reißen. Das ist kein Fehler, sondern ein Sicherheitsmechanismus, damit Sie sich nicht strangulieren. Ich zeige Ihnen auf folgendem Foto, an welcher Stelle das ist. Der Kettenstrang geht dabei nicht auf. In der Regel lässt sich diese Metallöse mit einer kleinen Zange wieder zudrücken.








    Über die Pflege der Seide:

    Folgende Hinweise sollten Sie bei der Reinigung von Seide beachten: 1. direkte und starke Sonneneinwirkung bei Seide vermeiden

    2. Den Kontakt mit Parfum oder Deo vermeiden

    3. kein Wasser zur Fleckenentfernung verwenden

    4. Nur Handwäsche, ein spezielles Seidenshampoo oder milde Seife verwenden

    5. Kein Bleichmittel verwenden

    6. Seide nicht auswringen

    7. Seide immer von der Rückseite bügeln und auf keinen Fall zu heiß

    8. kein Wasser beim Bügeln verwenden





    © Copyright und sämtliche Nutzungsrechte: Sabine Elender.   Webdesign: Sabine Elender
    Vervielfältigung, auch für private Zwecke, nur mit meiner ausdrücklichen Zustimmung


        Menschsein bedeutet Sinn finden.

    Viktor Frankl